Heute gibt es gedünstete Platinen… Oder wie man sich das Leben mit Kondensationslöten einfacher machen kann.

Nein, es werden jetzt keine Rezepte vorgestellt, oder über das Kochen gesprochen, wobei letzteres nicht ganz korrekt ist. Es geht um ein recht altes Verfahren des Reflow Lötens: Dampfphasenlöten oder auch Kondensationslöten gennant.

Noch Anfang der 80er Jahre war dieses Verfahren wegen dem Einsatz von nicht gerade umweltfreundlichen Chemikalien in Verruf und in Vergessenheit geraten. Erst mit der Entwicklung von Perfluorpolyether erlebte dieses Verfahren eine neue Renaissance.

Wie das manchmal so ist. Da hat man eine nette Idee für ein kleines Bastelprojekt, und am Schluss entwickelt sich das ganze zu einer Mammutaufgabe.

Solche Geschichten fangen meistens mit einem "Eigentlich wollte ich doch nur..." an, vielleicht noch gepaart mit einem "mal eben schnell...". Und in diesem Fall wollte ich eigentlich nur eine vorhandene Platine verkleinern. Da steckte noch nicht einmal ein tieferer Sinn dahinter, sondern nur der Spaß am Basteln.

In diesem Fall ging es um die sogenannte ZoomFLoppy:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.